Nach wochenlangen Ferien ist es in wenigen Tagen wieder so weit. Für die ersten Schülerinnen und Schüler enden in Österreich die verdienten Sommerferien. Wenn nicht gerade eine Nachprüfung oder ein Schulwechsel im Haus bevorsteht, denken nur die wenigsten in den Ferien an die Schule. Doch gerade die letzten Wochen vor dem Schulanfang können, wenn sie richtig genutzt werden, sehr nützlich für das kommende Schuljahr werden.

Wir geben Ihnen heute 3 Tipps, wie Sie sich optimal in den letzten Ferientagen auf das neue Schuljahr vorbereiten können.

  1. Den Arbeitsplatz vorbereiten

    Viele kennen das Problem: Es ist der letzte Schultag, die Schulunterlagen landen oft in einer Ecke und werden erst wieder zur Hand genommen, wenn der erste Schultag beginnt und auch während der Schulzeit landet alles, was wir nicht mehr brauchen, in den Regalen oder es wird unsortiert gesammelt.
    In einem unserer letzten Beiträge haben wir Ihnen bereits gezeigt, wie der optimale Arbeitsplatz zuhause aussieht.
    Nutzen Sie die letzte Woche und räumen Sie Ihren Schreibtisch auf. Sortieren Sie die Unterlagen vom letzten Schuljahr und misten Sie auch gründlich aus. Überlegen Sie sich dabei auch gleich, welche Materialien Sie vielleicht für die Matura oder zum späteren Nachschlagen gebrauchen können.

  2. Inhalte wiederholen

    Fächer wie Mathematik, Englisch oder auch andere Fremdsprachen sind aufbauend. Wiederholen Sie kurz vorm Schulbeginn wichtiges aus dem letztem Schuljahr. Das können Vokabel oder zum Beispiel auch Rechenschritte sein. Meist reicht ein wenig Wiederholen aus, um wieder am Stand von vor den Ferien zu sein. Durch das Wiederholen kommen Sie auch viel schneller und leichter wieder in das Fach hinein und können somit auch viel besser an das letzte Schuljahr anknüpfen. Wie wichtig das Wiederholen für das Merken ist haben wir Ihnen bereits in einem unserer Beiträge gezeigt.

  3. Der frühe Vogel fängt den Wurm

    Schülerinnen und Schüler nutzen die Ferienzeit oft dazu, lange auszuschlafen. Umso schwieriger fällt dann oft der Umstieg auf das vergleichsweise frühe Aufstehen. Wie können Sie sich diesen Umstand so angenehm wie möglich gestalten? Ganz einfach! Sie stehen in den letzten Ferienwochen nach und nach früher auf. So gewöhnen Sie sich auch recht schnell wieder an das frühe Aufstehen.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen angenehmen Start in das neue Schuljahr und allen, bei denen Wiederholungsprüfungen bevorstehen alles Gute für die Prüfungen.

 

PS: Sollten die Prüfungen nicht so ausgefallen sein wie erhofft, dann nutzen Sie unser Nachhilfeangebot oder vielleicht wäre auch ein Umstieg in das Externistenwesen eine Möglichkeit für Sie. In unserem breiten Kursangebot ist sicher auch etwas Passendes für Sie dabei. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?